Skip to main content
< Mittwoch, 24.08.2022
25.08.2022 19:25 Alter: 161 days
Kategorie: Berichte Untersteinbach

Donnerstag, 25.08.2022


Guten Abend zusammen,

ich komme gerade vom Lagerfeuer - vom letzten richtigen Lagerfeuersingen. Denn morgen ist er schon da, der letzte Abend der Kinder hier in Untersteinbach. Ich kanns noch gar nicht ganz glauben, dass 14 Tage schon wieder um sein sollen.

Aber wie gestern bereits angekündigt stand heute endlich der traditionelle Swim-and-Run-Wettbewerb auf dem Programm. Beim Swim and Run starten die Kinder entweder alleine oder als Staffel im Schwimmbad mit einer Schwimmstrecke von 100m und wechslen dann auf die Laufstrecke von 2km. Es waren wahnsinnig viele motivierte Teilis dabei die entweder nur eine Disziplin gemacht haben oder auch beide Disziplinen alleine durchgezogen haben.
Egal wie alle waren glücklich und können stolz auf ihre Leistung sein.

Pünktlich zum Mittagessen waren dann alle geduscht umgezogen und hungrig wieder in unserem Essenstempel in dem für unsere Kids heute eine Suppe zur Vorspeise und Germknödel gekocht wurde. Da keine Germknödel ürig blieben, bin ich mir sicher dass die Kinder zufrieden waren.
In der Mittagspause zog es wieder etliche Kinder ins Freibad, egal ob sie 3h vorher bereits im Freibad waren.

Da heute bereits der vorletzte Tag war, begannen wir auch schon einige Dinge abzubauen. Neben dem Kletterturm, dem Außenlager und der Wasserrutsche bauten wir noch ein paar Spielgeräte und Utensilien ab, die auch morgen nicht mehr benutzt werden. Da wir aber dieses Jahr sehr viele hilfsbereite Kinder hier im Zeltlager haben, geht der Abbau bisher sehr schnell und wir sind zuversichtlich dass wir auch dieses Jahr fertig werden.

Danach nutzten die Betreuer mit ihren Kindern nochmal die Quality-Time im Zeltverbund und machte sich Gedanken ob sie morgen zu unserer Abschlussveranstaltung einen Beitrag zum Besten geben möchten oder genossen einfach die Zeit gemeinsam.

Nach dem Abendessen war es Zeit für unsere ersten Ehrungen. Die Sieger des Monster-5-Kampfs wurden von unserem Freizeitleiter Fabi mit Urkunden für Bronze, Silber und Gold geehrt.
Wie eingangs schon erwähnt veranstalteten wir dann heute abend unser letztes gemeinsames großes Lagerfeuer mit euren Kindern und die erste, leise Wehmut war bei dem ein oder anderen schon zu erkennen.
Mal schauen ob es in den kommenden zwei Tagen noch mehr werden. Für uns ist dass dann immer auch ein Zeichen, dass wir vieles hier richtig gemacht haben.

Bis morgen
Euer Chrissu